Paul Janssen
Paul Janssen

Expertenstatus als Medizinredakteur seit über 12 Jahren.

Verfasst nach aktuellen wissenschaftlichen Erkenntnissen. Zuletzt aktualisiert am:

viagra-zoll-flaggen-usa-deutschland

Probleme mit dem Zoll beim Viagra bestellen?

  • Bei illegalen Anbietern mit Fälschungen sind Zollprobleme üblich
  • Bei legalen Anbietern mit geprüften Arzneimittel treten keine Probleme mit dem Zoll auf

Ein Grund, warum einige Männer bisher noch nicht von der Möglichkeit Gebrauch gemacht haben, Viagra online zu bestellen, ist sicherlich die Befürchtung, dass es Probleme beim Zoll geben könnte. Dies trifft allerdings nur auf billige Fälschungen oder nicht zugelassene Arzneimittel zu. Der Zoll hat die Aufgabe, solche Fälschungen zu beschlagnahmen und zu vernichten.

Handelt es sich jedoch um das Marken Viagra oder um ein zugelassenes Generikum, welches von einer in der Europäischen Union kontrollierten Versandapotheke auf den Weg gebracht wurde, können Sie Viagra ohne Zollprobleme bestellen.

Themen:
    Add a header to begin generating the table of contents
    In Kürze:

    Nein. Wenn zugelassenes Viagra aus einer staatlich geprüften Versandapotheke verschickt wird, sind keine Zollprobleme zu erwarten.

    Dies betrifft in der Regel nur illegale Sendungen. Der Zoll hat die Aufgabe nicht zugelassene Arzneimittel zu beschlagnahmen und zu vernichten. 

    Beim einmaligen Vergehen müssen Betroffene selten mit rechtlichen Konsequenzen rechnen. Häufig ist der Fall mit einem kleinem Bußgeld (Ordnungswidrigkeit) erledigt. Bei mehrmaligen Verstößen drohen allerdings ernste rechtliche Konsequenzen. 

    Keine Probleme beim Zoll zu befürchten

    Falls Sie sich entschieden haben, Viagra zu bestellen, sollten Sie definitiv einen seriösen Gesundheitsdienst wählen. Bei solchen Anbietern ist gewährleistet, dass das Medikament von einer in der EU zugelassenen Versandapotheke stammt.

    Dies gibt Ihnen nicht nur die Sicherheit, dass Sie nach der Bestellung auf die Wirksamkeit des Medikamentes vertrauen können, sondern es wird dadurch ebenfalls gewährleistet, dass Sie Viagra ohne Zollprobleme erhalten.

    Sollte das an Sie versendete Paket tatsächlich einmal beim Zoll kontrolliert werden, wird es deshalb keine Probleme geben, weil die auf dem Päckchen als Absender genannte Versandapotheke offiziell in der EU registriert ist. Somit haben die Zollbehörden keinen Grund, das Paket weiter aufzuhalten oder gar zu beschlagnahmen.

    Was tun wenn ich doch Probleme mit dem Zoll bekomme?

    Ganz auszuschließen ist es nicht, dass Sie nach der Bestellung in Einzelfällen Probleme mit dem Zoll bekommen können.

    Allerdings treten solche Schwierigkeiten fast ausschließlich unter der Voraussetzung auf, dass Sie vielleicht die Originalmedikamente bestellen wollten, tatsächlich aber Viagra-Tabletten gekauft haben, die schlichtweg eine Fälschung sind. Dabei kann es sich bei dieser Lieferung Viagra um Generika handeln, die nicht offiziell zugelassen sind. In solch einem Fall wäre es gut, wenn Sie den Zollbehörden möglichst einleuchtend erklären können, dass Sie selbstverständlich erwartet haben, das Originalmedikament oder zugelassene Viagra Generika zu erhalten.

    Billige Fälschungen dringend vermeiden

    Es gilt billige Viagra Kopien die beim Zoll hängen bleiben, zu vermeiden. Sollte die Ware doch bei Ihnen ankommen, sollten Sie die Finger davon lassen. 

    Video abspielen
    Scroll to Top